Shannon - Erne - Info

Gad Island


Der „Crichton Tower“ (Crichton Turm) vom Upper Lough Erne aus gesehen.

Gad Island ist eine schöne kleine Insel in der Mitte des Sees. Die Insel wurde nach den Weiden oder Gads benannt, die in Hülle und Fülle auf ihr wachsen. Diese Weiden fanden ihre Verwendung in Ruderdollen und Pfosten, an denen man die Boote festmachte. Sie waren sehr biegsam, besonders wenn sie verdreht wurden.

Auf Gad Island steht ein Turm, der „The Crichton Tower“ (Crichton Turm) genannt wird. Er wurde 1847, wahrscheinlich als ein Teil von Lord Erne’s Arbeitsbeschaffungsmassnahmen während der Großen Hungersnot, gebaut.

Die Insel diente den Einheimischen und den Pächtern als Picknickplatz oder für Hochzeitsempfänge. So wird es in dem Buch über diese Gegend von Shan Bullock, einem einheimischen Autor, der auf Inisherk Island 1865 geboren wurde, beschrieben.

Sie könnte auch für astronomische Studien gedient haben. Der Blick auf den Nachthimmel ist von der Mitte des Sees aus einfach wundervoll und die Sterne sind so hell und sie scheinen so nahe zu sein, dass man das Gefühl hat, sie berühren zu können.

Viele der Bewohner der „Big Houses“ (großen Häuser) waren in der viktorianischen Zeit fasziniert von der Astronomie und sie hatten sogar Teleskope, wie Lord Ross in Birr Castle, Grafschaft Offaly.

Als der „Lough Erne Yacht Club“ (Yachtclub von Lough Erne) seine Basis im „The Boat House“ (Bootshaus) von Crom hatte, veranstalteten die Yachten Rennen um diesen Turm herum und dann bis zur Trial Bay und Inish Rath. Tatsächlich glaubt man, dass der Name Trial Bay daher kommt, dass die Boote ihre Rennen in ihr hatten. Die Trial Bay scheint so friedlich zu sein, aber man sollte sich vor den Felsen unter ihrer Oberfläche vorsehen.

Während des Programms der Entwässerung des Erne wurde in den 1880ern der Wasserpegel um zwei Meter abgesenkt. Das bedeutete das Ende der größeren Yachten auf dem Upper Lough. Der „Lough Erne Yacht Club“ (Yachtclub von Lough Erne), er gilt als der älteste von Irland, hat nun sein Hauptquartier auf dem Lower Lough Erne. Das Wasser um Gad Island herum kann riskant für Boote werden. Also Vorsicht! Es gibt einen öffentlichen Anleger in der Trial Bay, gleich südlich der „Derryvore Church“ (Derryvore Kirche).


Zitat aus: From Ballyjamesduff to Ballyshannon; a Guide to the River Erne; An Erne Heritage Tour Guide by John Cunningham & Vicky Herbert; frei aus dem Englischen übersetzt von Inga