Shannon - Erne - Info

Davy’s Island

Diese kleine Insel befindet sich im Besitz von „The Forest Service of the Department of Agriculture“.

Die Insel erhielt ihren Namen nach Sir John Davys. Er war der Kronanwalt während der Regentschaft von Elizabeth I. Zu dieser Zeit erwarb er diese Insel.

Es befindet sich die Ruine einer romanischen Kirche aus dem 12. Jahrhundert eine kurze Strecke entlang des Pfades.

In der südlichen Mauer dieser Kirche ist eine einfache, an der Oberseite abgerundete Tür, die nur fünf Fuß hoch ist.

Innerhalb der südlichen Mauer findet man auch einen Strebepfeiler. Die Ruinen der Kirche werden von einem annähernd kreisrunden Friedehof umgeben, welcher den Ursprung auf ein keltischen Klosters anzeigt. Einige der Grabsteine stammen aus dem 18. Jahrhundert.


Die Kirchenruine auf Davy's Island.


Zitat aus: Hinweisschild für die Besucher auf der Insel; frei aus dem Englischen übersetzt von Inga