Shannon - Erne - Info

Maurice James Dease

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Maurice James Dease

Maurice James Dease (28. September 1889 – 23. August 1914) ist ein irischer Empfänger des „Victoria Cross“ (Victoria-Kreuzes), der höchsten und prestigevollsten Auszeichnung Großbritanniens für überragende Tapferkeit im Angesicht des Feindes, welche an britische und Commonwealth Streitkräfte verliehen werden kann. In der Geschichte der Kriegsführung nimmt der Name Maurice James Dease eine einzigartige Position ein.

Er bekam das erste Victoria-Kreuz, das im Ersten Weltkrieg 1914-1918, verliehen wurde und außerdem erlangte er es an dem ersten Tag, als die Briten das erste Mal in den Ersten Weltkrieg verwickelt wurden.

Dease wurde an dem Stonyhurst College erzogen, bevor er das „Royal Military College“ (die königliche Militärhochschule) in Sandhurst besuchte.

Er war 24 Jahre alt und ein Lieutenant in dem 4. Bataillon der „Royal Fusiliers“ (königlichen Füsiliere) der Britischen Armee während des Ersten Weltkrieges, als die nachfolgende Tat geschah, für die er das Victoria-Kreuz verliehen bekam.

Am 23. August 1914 wurde in Mons, Belgien, die Nimy Brücke von einer einzelnen Kompanie von den „Royal Fusiliers“ (königlichen Füsiliere) und einer Maschinengewehrsektion, die unter dem Befehl von Lieutenant Dease stand, verteidigt. Das Gewehrfeuer war intensiv und die Verluste waren sehr groß, aber Lieutenant feuerte trotz seiner Wunden so lange weiter, bis er das fünfte Mal getroffen wurde und zu einem sicheren Platz weggetragen wurde. Dort starb er im Alter von 24 Jahren.

Sidney Frank Godley, ein Gefreiter in dem gleichen Bataillon, der den Lieutenant unterstützt hatte, als dieser noch in der Lage war, sein Gewehr zu bedienen, übernahm den Platz des Lieutenant und er alleine handhabte das Gewehr so gut, dass er den Rückzug seiner Kameraden sichern konnte.

Anmerkungen
Denkmäler: St. Symphorien, Belgien, Militärischer Friedhof; Gedenkplakette an der Nimy Brücke in Mons und an der Kathedrale von Westminster. Sein Name befindet sich auf dem „Wayside Cross“ (Wayside Kreuz) in Woodchester Stroud in Großbritannien. Sein Victoria-Kreuz wird in dem „Royal Fusiliers Museum“ (Museum der königlichen Füsiliere) in dem „Tower of London“ (Tower von London) ausgestellt.

Zitat aus: http://en.wikipedia.org/wiki/Maurice_James_Dease; frei aus dem Englischen übersetzt von Inga